Werkzeug

Allgemeines und Empfehlungen

Beim Autoschrauben gibt es zwei wichtige materielle Faktoren: Das Werkzeug und die Ersatzteile.

Schlechtes Werkzeug sorgt nur für Frustration oder sogar Verletzungen. Da beides Gift für die Schraubermotivation ist, sollte man auf hochwertige Materialien zurückgreifen.

Persönnlich bin ich bei Werkzeug immer auf der Suche nach Preis/Qualität Symbionten. Bewährt haben sich bei mir in diesem Sektor KS-Tools und Elofort.

Oftmals kann man durch Vergleichen eine Menge Geld sparen. Der Klick durchs Netzt hilft hier oftmals weiter. Für einen passenden Kompressor habe ich auch Tagelang gesucht.

 

 

Der Kompressor:

Ein Kompressor ist zwar keine zwingende Vorraussetzung um am Auto vernünftig arbeiten zu können, erleichtert einem das Leben aber ungemein. Festsitzende Schrauben, die sich nur mit einem zwei Meter langem Rohr zum Bewegen bringen lassen sind, mit Hilfe eines Kompressors und passendem Schlagschrauber kein Problem. Beim Kompressorkauf sollte man vor dem Kauf zuerst seine Bedürfnisse feststellen.

Wichtig sind dabei folgende Kriterien: Was für ein Stromanschluss steht zur Verfügung, welche Geräte sollen damit betrieben werden (wichtig wegen dem Luftverbrauch), möchte ich den Kompressor noch transportieren und leltzendlich, was will ich ausgeben.

Persönlich habe ich meinen Kompressor nach folgendne Kriterien gewählt:

  • 230V Stromanschluss
  • Großes Kesselvolumen und trotzdem noch transportabel
  • Eine Luftabgabeleistung von mindestens 150l/min

Einen Kompressor zu finden, so wie ich Ihn wollte  war nicht so infach wie gedacht. Die meisten Kompressoren mit einer akzeptablen Luftabgabeleistung benötigen 400V. Da ich aber keine Drehstromsteckdose legen wollte und den Kompressor auch mal woanders benutzten wollte, war ich auf 230V Anschluß angewiesen. Nun noch einen zu finden, welcher auch ein großen Kessel hat, war anfangs sehr schwierig (denn je größer der Kessel, desto weniger muss der Kompressor anlaufen und somit Lärm verursachen).

Achtung: Bei Angeboten immer auf die Effektive Luftabgabe achten. Diese liegt in der Regel 20-30% unterhalb der Luftaufnahme!

Der Schlagschrauber

Wie schon im Kapitel Kompressor beschrieben, muss man darauf achten, dass der Schlagschrauber und der Kompressor zusammen passen. Beim Schlagschrauber sind der Luftverbrauch und das Lösemoment wichtig. Damit der Schlagschrauber also seine Aufgabe 100% erledigen kann, benötigt er mindestens den angegeben Luftverbrauch. Wichtig ist auch, dass der Schlagschrauber sein maximale Lösemoment schnell erreicht.

Schlagschrauber kann man zwar schon für 30€ bekommen, allerdings hat dann ein solcher auch einen Luftverbrauch von 300-500 l/min. Für diesen Schlagschrauben dann den passenden Kompressor zu finden ist schon sehr kostspielig. Einen guten Schlagschrauber kann man schon für ca 100€ bekommen, dessen durchschnittlicher Luftverbrauch beträgt dann auch nur 115 l/min. Das macht die Suche nach einem passenden Kompressor schon einfacher.

Der “Knarrenkasten”

Ist eines von vielen benötigten Werkzeugen, allerdings der Teil, denn man sich in der Regel zuerst zulegt.

Hier habe ich zum Standardmodell von KS-Tools gegriffen und bin mehr als zufrieden. Besonders die Langnüsse haben schon gute Dienste geleistet. Allerdings musste ich mir noch Set mit Reduzierungen/Vergrößerungen kaufen, da doch zwei Größen fehlten.

 

Der Spurstangenkopfabzieher

Unabdingbar wenn man die Spurstangenköpfe ausbauen muss. Greift man hier zum Falschen, erleidet entweder die Manschette des Spurstangenkopfes einen Schaden, oder der Abzieher löst sich selbst ein paar mal, bevor man das gewünschte Resultat erreicht.

Auch hier griff ich zu KS-Tools.

Durch die recht schmale Einbuchtung an der Oberseite ist es fast unmöglich die Manschette des Spurstangenkopfes zu beschädigen (im Zweifelsfall die Manschette mit Silikonspray einsprühen) und durch die leichte Anwinklung der unteren Flanke ruscht der Abzieher auch nicht ab. Des Weiteren ist der Abzieher noch durch den Bolzen in der Mitte höhenverstellbar.

KS-Tools (Nr.: 700.5610)

Nicht verwenden!